Reyes Chris Pepperdine

Zwei US-Boys bei den Panthers auf Try-Out: Chris Reyes u. Wesley Gordon

Nach den beiden Abgängen von Marino Sarlija und Simeon Iliev ist Bedarf nach zwei Innenspielern. Die Panthers wurden in den Staaten fündig und haben mit Chris Reyes, 201 cm, auf Position 4, der zuletzt am Pepperdine College Körbe verteilt hat, den ersten US-Boy mit einem Try-Out Vertrag ausgestattet. Reyes spielte in der Saison 2015-2016 mit Jakob Pöltl zusammen an der University of Utah. Beide waren sehr befreundet, sie teilten sich sogar das Appartement. Im Vorjahr erzielte er 13,4 Punkte und holte 7,9 Rebounds. Neben Reyes holte man auf der Centerposition Wesley Gordon von der University of Colorado.