06.01.2016 Basketball CUP 2015/16 1/4 Finale BC Vienna vs. Fürstenfeld Panthers Im Bild: Pedrag Miletic (8), Marko Car (7)
 
Copyright Pictorial / M.Filippovits

office@pictorial.at
www.basketball.pictorial.at

Tolle Leistung der Panthers beim Retourspiel in Wien

2. Spiel am Freitag 30.9.

Nicht wieder zu erkennen waren die Panthers beim Retourspiel am Freitag-Abend in Wien. Die Panthers führten beinahe das ganze Spiel, auch bis zur letzten Sekunde, bis Stjepan Stazic einen fast unmöglichen Dreier zum 91:90 Sieg der Vienna versenkte. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit den Scorern Marko 23, Iliev 16, Turman 16 und Jakob Ernst mit 13. Vor allem das erste Auftreten des neuen Power Forwards aus Bulgarien Simeon Iliev stimmt zuversichtlich. Jetzt gilt es eine Woche noch intensiv trainieren und dann wartet am Freitag schon UBSC Graz.

  1. Spiel am Mittwoch, 28.9.

Der BC Vienna wurde seiner Favoritenrolle gerecht und siegte verdient mit 57:88. Vor allem vor der Halbzeit wirkten die Panthers vom intensiven Training müde, die Würfe fielen nicht in die Körbe (kein einziger Dreier), etwas besser wurde es in der 2. Halbzeit, doch merkte man, dass man nur mit einem Innenspieler am Parkett fungierte, der Neuzugang Simeon Iliev kam erst am Abend nach dem Flug von Varna in die Stadthalle. Jakob Ernst hatte auch ein leichtes Problem vom Oberwart-Spiel, sodass man mit der Niederlage rechnen mußte. Vienna spielte nicht hervorragend, aber es reichte für die Panthers an diesem Abend. Mit dem neuen Power-Forward aus Bulgarien wird sich die Personalknappheit unter den Körben etwas lindern.

Scorer Fürstenfeld: Turman 15, Car 13, Ernst 9, Gaspar 6, Ochsenhofer 6, Radakovics 5 vs. Koch 12, Clemmons 11, Colman 11, Lowes 8, Miletic 6, N’Ddiaye 4

 

Am kommenden Mittwoch, 28.9. um 18:20 testen unsere Panthers gegen den BC Vienna in der Stadthalle Fürstenfeld. Nach dem gelungen Test gegen Oberwart trotz Niederlage, wollen sich die Panthers den eigenen Fans verbessert präsentieren. Beim Heimspiel soll nicht nur eine Halbzeit gut gespielt werden, sondern bis ins vierte Viertel präsent am Parkett und unter dem Korb sein. Die jungen Spieler haben einmal mehr die Gelegenheit sich dem Trainer Pit Stahl zu empfehlen.

Try-Out Spieler CJ Turman wird die Gelegenheit haben, sich weiter zu verbessern und sich an das Spiel in Österreich zu gewöhnen, um einen Vertrag bei den Panthers zu ergattern. Die Verpflichtung eines weiteren Inside-Spielers steht unmittelbar bevor. Bei der Rückbegegnung gegen Vienna am Freitag, 30.9. in Wien könnte die Neuerwerbung aus Bulgarien, der 27-jährige Simeon Iliev schon dabei sein.

Foto: Wolfgang Steflitsch