Car gegen Klobg 040218

Steirische Oster-Fest-Spiele in der Stadthalle

Zu Ostern wird in unserer Stadthalle fest(lich) Basketball gespielt, stehen doch die steirischen Oster-Fest-Spiele auf dem Spielplan der Admiral Basketball Bundesliga. Unsere Panthers haben zum bevorstehende katholischen Hochfeste nicht nur ein Heimspiel, sondern gleich zwei, und das nach dem Cup-Final-Four vergangenes Wochenende in Gmunden. Am Karfreitag, dem ersten Akt des basketballerischen Hochfestes, kommt es um 19:30 zur Revanche für das Cup-Semifinale, empfangen unsere Orangen doch die Bullen aus Kapfenberg in unsere Spielstätte. Am Ostermontag steigt in St. Stadthalle Akt 2, da bitten wir den UBSC Graz um 18:00 zum 2. heißen Derbytanz.

Die Erinnerungen an das Cupsemifinale sind eigentlich sehr positiv, wenn auch der Ausgang, das Resultat, negativ war. Wir haben unseren Gegner nahezu die gesamte Spielzeit fordern können, mit ein bißl Glück wäre uns der Einzug ins Finale geglückt und nicht der gegnerischen Mannschaft, die sich seit Sonntag Cupsieger 2017/18 nennen kann. Wie es der Zufall es will, ist diese Mannschaft am Karfreitag unser Gast, es handelt sich dabei natürlich um die Kapfenberg Bulls. Die Hochsteirer haben sich am Traunsee den vierten Titel hintereinander gekrallt, und zwar wurden sie ja auch im Vorjahr Cupsieger, danach Meister und auch Supercupsieger. Bei den ersten beiden Titeln war auch unser jetziger Assistant Coach, Adnan Bajramovic, an Bord. Beim 3. Coup war noch Michael Schrittwieser am Kommando, für Mike Coffin war der Cupsieg am Sonntag die Premiere. Aber es gibt auch eine Konstante im Trainerteam, sie war bei allen 4 Titeln immer an der Seitenlinie, zumeist sitzend, mitschreibend, analysierend, und zwar ist das natürlich Tatiana Gallova. Man sieht da, daß in der Hochsteiermark ziemlich professionell gearbeitet wird, die Trainer aber nicht stur im Amt bleiben, sondern wie Adnan Bajramovic und Michael Schrittwieser  auch ihren Horizont erweitern. Das spornt die Spieler am Parkett aber anscheinend an, wie ein Uhrwerk agieren Milan Goljovic, Jozo Rados, Bogic Vujosevic & Co.  in den verschiedenen Hallen. Auch in der Tabelle spiegelt sich diese Dominanz wider, liegen sie doch standesgemäß auf Platz 1. Das bekamen auch unsere Panthers schon zu spüren, auswärts konnten wir die Böhlerstädter nicht biegen, aber das Heimspiel, das konnten wir für uns entscheiden. Vielleicht kann uns so etwas auch am Karfreitag gelingen, mit unseren zahlreichen Fans im Rücken könnte uns das durchaus gelingen, die Revanche fürs Cup-Semifinale.

Unser Gegner vom Ostermontag ist da ein ganz anderes Kaliber, handelt es sich dabei doch um den UBSC aus Graz. Anders als die Bullen können die Hauptstädter von Titeln nur träumen, sie freuen sich schon wie die Weltmeister, wenn sie einmal irgendwann ein Spiel gewinnen. Jede Saison beginnen sie mit den allergrößten Vorsätzen, haben ja auch nicht unbedingt einen schlechten Kader, darunter Ex-Panther Fabian Richter, Darrien Nelson-Henry und Anton Maresch. Die guten Vorsätze, die Euphorie, all das schwindet mit dem Lauf der Zeit. Die Unioner spielen anundfürsich ja keinen schlechten Basketball, nur leider können sie das nicht ein ganzes Spiel lang durchziehen. Wobei, 3mal konnte man denn ja doch gewinnen, unter anderem konnten sie gegen unsere Panthers einen Sieg erobern. Auch wenn für das Team aus Graz-St. Leonhard wie auch für uns die Relegation schon feststeht, klein beigeben wird es nicht am Ostermontag, dafür wird Markus Galle schon sorgen. Der gebürtige Grazer hat die Mannschaft Ende der vergangenen Saison nach dem Rauswurf von Lluis Pino übernommen und arbeitet seitdem mit allergrößtem Herz und Leidenschaft an der Entwicklung seiner Equipe, was sich in den Ergebnissen noch nicht darstellt. Jedenfalls müssen wir zu Beginn nächster Woche sehr auf der Hut sein, um nicht unser blaues Wunder erleben. Mit Hilfe unserer Fans sollte diese Übung auch gelingen.

Liebe Panthers-Fans, bitte kommt am Karfreitag und am Ostermontag so zahlreich wie möglich in die Stadthalle und unterstützt unser Team so gut es geht! Denn nur gemeinsam sind wir stark!

Fakten über unsere Gegner, die gibt es anschließend:

https://tinyurl.com/y9cwlpaa

https://tinyurl.com/y7aemnay

Klaus Vollstuber