sarlija-gegen-ow-13-11-kleiner

Spannende Woche für unsere Panthers

In dieser Woche wird es für unsere orangen Helden so richtig spannend. Es stehen nämlich gleich 2 Spiele auf dem Plan, die für unsere Truppe harte Nüsse werden können. Am Donnerstag gastieren wir mit Beginn um 19:00 beim WBC Wels, da dies das Sky-Live-Spiel der Runde ist. Am Sonntag empfangen wir mit Beginn um 17:00 Bundeshauptstadtclub BC Vienna, der am Montag schon ohne den wegen Drogenmißbrauchs entlassenen Christopher Ferguson in Gmunden verloren hat.
Spiele zwischen dem WBC Wels und unseren Fürstenfeld Panthers sind immer etwas ganz Besonderes, haben stets das gewisse Etwas. Da haben wir einmal diese riesengroße Tribüne, die fast bist aufs Dach geht und sich die gesamte Breitseite erstreckt. Dort ist er zu Hause, der Sechste Mann, das merkt man ganz speziell, wenn die Partie auf dem Parkett auf des Messers Schneide steht. Da wird es dort dann ziemlich laut, die Fans machen einen ziemlichen Rabatz. Aber es gibt ja auch diesen Sektor unter dem Korb nahe der Gästebank. Dort sitzen die Hardcore-Fans, die Trommler, die geben das allerletzte Hemd für ihre Burschen, die trommeln und schreien sich die Seele aus ihrem Leib und machen zusammen mit den Fans auf der riesengroßen Tribüne die Raiffeisen Arena zur fast uneinnehmbaren Festung. Damit muß man als Auswärtsteam auch erst einmal zurecht kommen, cool bleiben, einen Sterntag erwischen, um da bestehen zu können. Das alles ist natürlich mitverantwortlich dafür, daß das Team von Mike Coffin und Dana Besczcynski betreute und ua mit den 3 Expanther Dejan Cigoja, Lorenzo O’Neal und Kevin Payton bestückt ist, in der Tabelle vor uns liegen. Den Play-Off-Einzug haben aber auch die Messestädter noch nicht geschafft, es wird also wieder ein harter Brocken, der da auf uns wartet. Wenn aber all unsere Akteure ihre Leistung bringen und gemeinsam an einem Strang ziehen, dann könnte es was werden mit dem ersten Sieg an dieser Spielstätte seit langem.
Das 2. Spiel dieser Woche bestreiten unsere Burschen wie gesagt zu Hause gegen den BC Vienna. In dieser Partie steckt ganz viel Zunder, denn nach aktuellem Stand in der Tabelle trennt diese beiden Teams kein einziger Punkt, beide halten bei 20 Punkten. Seit Wochenbeginn ist diese Aufgabe ein wenig leichter geworden, denn der Top-Defensiv-Spieler Christopher Ferguson, der ja in der vergangenen Saison mit den Oberwart Gunners Meister geworden ist, wurde aufgrund von Drogenmißbrauchs nicht nur von der Liga suspendiert, sondern auch gleich vom BC Vienna entlassen. Das ist sicher ein Riesenverlust für die Hauptstädter, aber andererseits gibt es da ja auch noch Predrag Miletic, Sebastian Koch, Expanther Shawn Ray, Anthony Clemmons und wie sie alle heißen. Gegen dieses Team, das von John Griffin und Tomislav Vidovic betreut wird, bedarf es einer außerordentlichen Leistung, um den für den Play-Off-Einzug so wichtigen Sieg einzufahren. Mit Unterstützung unserer Fans sollte dies aber gelingen können.
Liebe Panthers-Fans, bitte unterstützt unser Team auch in den nächsten beiden Spielen so gut es geht! Für den Play-Off-Einzug ist jede Hilfe wichtig!
Zum Abschluß gibt es noch jeweils einen Link, wo ihr Fakten der beiden kommenden Gegner finden könnt!
Klaus Vollstuber