sarlija-in-traiskirchen

Raubkatzenduell am Samstag als Schlüsselspiel für unsere Panthers

In dieser Woche steht nur eine Runde auf dem Spielplan der Admiral Basketballbundesliga. Aber diese hat es für unsere Panthers ordentlich für sich, steht doch am Samstag um 19:00 zu Hause in unserer Stadthalle das Raubkatzenduell an. Die Lions aus Traiskirchen, also die anderen Raubkatzen, sind ja einer der härtesten Gegner unserer Burschen im Kampf um einen Play-Off-Platz.
Die Löwen aus Niederösterreich haben bis jetzt eine ziemlich turbulente Saison hinter sich. Trotz eines ganz guten Kaders und eines hervorragenden Coaches aus Bulgarien, nämlich Georgi Mladenov, kam man nicht und nicht in die Gänge. Außer gegen unsere Panthers konnten die Traisenstädter nicht sehr viele Spiele für sich entscheiden und so rutschte man in der Tabell nach unten statt nach oben. Eine Heimniederlage gegen UBSC Graz kostete dem bulgarischen Basketballdenkmal Georgi Mladenov den Job, Assistant Coach Stefan Grassegger übernahm interimistisch, bis der Italiener Luigi „Gigio“ Gresta das Trainerzepter in die Hand nahm. Seitdem läuft es für Fabricio Vay, Benedikt Danek, Florian Trmal, Ex-Panther Jason Detrick & Co. verdammt gut. Man konnte mehr Siege einfahren als vorher, man konnte Selbstvertrauen tanken und man kletterte in der Tabelle nach oben. Die Löwen konnten sogar unsere Panthers überholen und haben einen klaren Vorteil, da man alle bisherigen Duelle für sich entscheiden konnte. Man sieht, in diesem Spiel ist viel Pfeffer drin, beide Teams brauchen diesen Sieg unbedingt. Mit Unterstützung unserer hoffentlich zahlreichen Fans in unser altehrwürdigen Stadthalle möge diese Übung, zugleich unser erstes Heimspiel ohne den verletzten Marko Car auf dem Parkett, gelingen.
Liebe geschätzte Panthers-Fans, bitte kommt ALLE am Samstag in unsere Stadthalle und peitscht unsere Burschen zu diesem so wichtigen Sieg! Die Mannschaft wird es euch danken.
Zum Abschluß gibt es noch nachfolgend einige Fakten über unseren Gegner:
Klaus Vollstuber