panthers_profilbild

Panthers werden Einspruch erheben

Der Lizenzausschuss der ADMIRAL Basketball Bundesliga hat nach Prüfung und Evaluierung der eingereichten Unterlagen neun Vereinen für die Saison 2018/19 eine Zulassung erteilt. Die meisten Vereine bekamen die Lizenz ohne Auflagen. Den beiden Wiener Klubs BC Hallmann Vienna und Aufsteiger Vienna D.C. Timberwolves wurden Auflagen betreffend der Infrastruktur in den Spielstätten erteilt. Den Raiffeisen Fürstenfeld Panthers wurde die Spielgenehmigung in erster Instanz nicht erteilt. Alle drei genannten Vereine haben die Möglichkeit binnen sieben Tagen Einspruch gegen diese Entscheidung zu erheben.

Die wird der BSC Raiffeisen Fürstenfeld auch machen und und hoffen, das noch fehlende Budget aufstellen zu können. Präsident Sommer ist zuversichtlich, die notwendigen Mittel von Sponsoren zu bekommen. Jedenfalls steht viel Arbeit für die Verantwortlichen des Vereines in den nächsten Wochen an.

Trotzdem wünscht der BSC Raiffeisen Fürstenfeld seinen Fans, Vereinsverantwortlichen, Sponsoren und Spielern einen schönen erholsamen Sommerurlaub.