ochsenhofer-gegen-ow-13-11-klein

Panthers reisen am Sonntag nach Klosterneuburg

Nach dem Ostderby gegen die Oberwart Gunners, das unsere Panthers in unserer Stadthalle am vergangenen Sonntag leider verloren haben, geht es diesen Sonntag für unsere Mannschaft diesen Sonntag auf Reisen. Das Ziel dieser ist Klosterneuburg, wo um 17:00 die Begegnung gegen die Dukes in deren Dukes Castle im Happyland auf dem Spielplan steht.
Die Niederösterreicher haben im Sommer einige Veränderungen vorgenommen. Head Coach ist seit diesem Zeitpunkt nicht mehr Armin Göttlicher, sondern der ehemalige Traiskirchner und Wiener Trainer Zoran Kostic. Auch am Spielersektor ist nicht jeder Stein an seinem Platz geblieben, ua haben die ehemaligen Panthers-Spieler Jason Robert Chappell, der seine Karriere beendet hat, und Chris Lowe ihr Engagement an der Donau beendet. Dafür sind Romed Vieider, Jozo Rados und Christoph Greimeister an Bord geblieben, auch die jungen Wilden wie Lennart Burgemeister und Clemens Leydolf nicht zu verachten. Doch trotz dieser guten Mischung will es in dieser Saison noch nicht so recht klappen. Nach zuletzt sechs sieglosen Spielen in Folge ist man Schlußlicht der Tabelle. Trotzdem müssen unsere Panthers mit großer Konzentration in dieses Spiel gehen, denn gerade gegen solche Teams und noch dazu in deren eigenen Halle ist ein Sieg keine gemähte Wiese. Aber Pit Stahl wird schon das Seine dazu beitragen, damit dies nicht passiert, also die Dukes nun zu unterschätzen.
Liebe Panthers-Fans, unterstützt unser Team auch bei diesem schweren Auswärtsspiel, sei es dankenswerterweise im Dukes Castle oder zu Hause vor dem Livescore! Denn nur gemeinsam sind wir stark, um auch die Herzöge in die Schranken weisen zu können.
Klaus Vollstuber