astl-gegen-wels

Panthers empfangen Herzöge zur Freitagnacht

Kaum ist das Steirerderby gegen UBSC Graz gespielt steht schon die nächste Begegnung in unserer Stadthalle auf dem Spielplan. Am Freitagabend mit Spielbeginn um 19:30 empfangen unsere Panthers anläßlich der vorgezogenen letzten Runde die Dukes aus Klosterneuburg. Mit einem Sieg, hoffentlich vor zahlreichen Fans, könnten wir den Platz an der Sonne festigen.
Am Freitag ist es wieder einmal so weit, alte Bekannte sind zu Gast in der Stadthalle. Niemand geringere als die Herzöge aus der Stiftsstadt Klosterneuburg gastieren wie schon vor gut 2 Wochen bei uns in der Thermenhauptstadt. Und genau mit diesem Spiel hat sie begonnen, die niederlagenlose Zeit unserer Burschen. Sowohl dieses Heimspiel als auch das Auswärtsspiel im Happyland und auch das Cup-Achtelfinalspiel in Mattersburg und weiters auch das Meisterschaftsderby gegen UBSC Graz war eine Sache für uns. So soll und kann es natürlich weitergehen, ganz besonders am Freitag. Denn für uns geht es ja nach wie vor um einen Platz unter den ersten 6, also einen Play-Off-Platz. Momentan haben wir diesen inne, nicht aber die Dukes aus Klosterneuburg. Diese liegen mit nur 4 Siegen und 14 Niederlagen am Tabellenende. Head Coach Zoran Kostic und sein Assistant Coach, der Expanther Damir Zeleznik, haben zwar ua mit Jozo Rados, Romed Vieider, Christoph Greimeister, Clemens Leydolf, Lennart Burgemeister sowohl routinierte Spieler wie junge Wilde im Kader, doch was hilft es, wenn man ganz einfach keine Matches gewinnt. Trotz dieser Vorzeichen müssen unsere Burschen auch am Freitag auf der Hut sein, mit höchster Konzentration ans Werk gehen, um wieder erfolgreich zu sein.
Liebe Panthers-Fans, unterstützt unsere Panthers auch am Freitag ab 19:30 wieder so zahlreich wie irgend möglich, damit uns auch im letzten Spiel vor dem sonntäglichen Allstargame der Erfolg hold ist. Unsere Burschen haben es sich verdient!
Klaus Vollstuber