Admiral_gelb

Panthers Derby-Spiel gegen Oberwart presented by ADMIRAL

Die Spielpatronanz hat Admiral Sportwetten übernommen! Vielen DANK!

Richtungsweisendes Doppel für unsere quicklebendigen Panthers

Nach 3 teilweise unerwarteten Siegen am Stück wartet dieses Wochenende ein Doppel auf dem Programm. Und dieses hat es in sich, kann doch schon die Entscheidung fallen, ob sich für uns noch Platz 7 und damit der direkte Klassenerhalt geschafft werden kann oder wir doch in die Relegation müssen. Die Gegner dabei sind am Freitag, 20.04., um 19:30, der direkte Konkurrent Oberwart Gunners zu Hause in unserer Stadthalle. Am Sonntag, 22.04., gehen wir auf Reisen. Diese führt uns nach Wels, wo wir um 17:00 in der Raiffeisen-Arena auf die Überflieger der Saison, nämlich die Flyers Wels, treffen.

Spiele zwischen den Oberwart Gunners und den Fürstenfeld Panthers sind immer etwas ganz Besonderes, etwas ganz Spezielles, vor allem für Stefan Neudecker, Paul Radakovics und Hannes Ochsenhofer, die in der Vergangenheit alle für die Oberwart Gunners gespielt haben. Beide Städte liegen keine Autostunde voneinander entfernt, was natürlich ein sehr logischer Grund dafür ist, daß immer relativ viele Auswärtsfans in der jeweils anderen Halle anzutreffen sind. Die Begegnungen sind auch immer sehr packend, beide Teams kennen sich quasi in- und auswendig. Vor 10 Jahren wurde zwischen beiden Mannschaften eine Meisterschaft entschieden, unsere Panthers holten sich in Spiel 5 in der Sporthalle Oberwart in Alfred-Hitchcock-Manier den ersten und bis jetzt einzigen Meistertitel. Die Gegenwart aber, die sieht für beide Equipen völlig konträr aus. Weder die südburgenländischen Kanoniere noch die oststeirischen Raubkatzen spielen vorne mit, Einzug in die Play Offs oder Relegation lautet die Gegenwart. Die Gunners sind nach den Abgängen von Erfolgstrainer Chris Chougaz und seinem jahrelangen Assistant Coach Goran Patekar mit Ex-UBSC-Graz-Head Coach Lluis Pino Vera und Assistant Coach Horst Leitner in die Saison gestartet. Auf dem Spielersektor hat man die Österreicher wie Jakob Szkutta, Sebastian Käferle und Renato Poljak gehalten, die US-Boys aber ausgetauscht. Das Werkl ist nie wirklich gelaufen, die Mischung war nicht ganz optimal, so sah man die Tabelle eher von der unteren Seite als von der oberen. Aus diesem Grund wurde Lluis Pino Vera entlassen und durch Horst Leitner ersetzt, neuer Assistant Coach ist die Klublegende Jason Johnson. Bislang war in dieser Saison immer die gastgebende Mannschaft siegreich, was ein gutes Omen für uns ist. Von den letzten 3 Spielen nämlich müssen wir alle diese Spiele gewinnen, die Oberwarter hingegen dürfen kein einziges Spiel für sich entscheiden. Also liebe Panthers-Fans, am Freitag bitte alle in die Halle und unsere orangen Burschen zum so wichtigen Derby-Sieg peitschen!

Unser Gegner vom Sonntag ist wie Phönix aus der Asche gestiegen, was eigentlich nicht ganz stimmt. Mit ihrem Vorgängerklub, den WBC Raiffeisen Wels, der jahrelang in der ABL engagiert und immer auch ein harter Gegner unserer Panthers war, haben die Flyers nicht viel gemeinsam. Diese sind die Halle und Spieler wie Davor Lamesic, Thomas Csebits und Erwin Zulic. Die Messestädter haben natürlich auch Spieler geholt wie Siyani Chambers und Carlos Novas Mateo. Diese Mischung ist außerordentlich gut, dafür sorgen schon die  Nachfolger von Mike Coffin und  Dana Beszczynski, also Head Coach Sebastian Waser und sein Assistant Coach Dimitris Sarikas. Diese Beiden formen aus einem Haufen alter WBCler und neuer Spieler eine Einheit, die auf dem Parkett für so manche Überraschung sorgen. Gegen den Lokalrivalen aus Gmunden reicht es zwar nicht, aber unsere Panthers haben die Flyers bei den bisherigen drei Duellen in dieser Saison immer besiegt. Und auch andere Teams gerieten auf die Abschußliste der Trabrennbahnstädter, sodaß diese in der Tabelle so hoch klettern, daß sie jetzt schon fix im Play Off sind. Unsere Panthers jedoch brauchen jeden Sieg, um die drohende Relegation doch noch abzuwenden. Somit ist Spannung und Dramatik am Sonntagnachmittag ja quasi garantiert.

Liebe Panthers-Fans, bitte unterstützt unsere Panthers auch bei diesen beiden Spielen, um die Relegation doch noch abwenden zu können! Und nur gemeinsam sind wir stark!

Zum Abschluß gibt es auch diesmal wieder Fakten über unsere Gegner:

https://tinyurl.com/y7bo7spt

https://tinyurl.com/yd5pl4lu

Klaus Vollstuber

Die Fans beider Lager können sich auf alle Fälle auf ein sehr emotionsreiches und rasantes Spiel in der Stadthalle Fürstenfeld freuen! Spielbeginn am Freitag ist 19:30

Admiral Sportwetten
www.admiral.at