car_marko

Marko Car bleibt “Fürstenfelder”

Jetzt ist es endlich fix: Marko Car bleibt auch in der Saison 2016/17 ein echter Panther. Trotz einiger interessanter Angebote hat sich Marko für seinen Verbleib beim BSC Raiffeisen Fürstenfeld entschieden.

Als Schlüsselspieler prägte Marko Car das Spiel der Panthers in den vergangenen beiden Spielsaisonen ganz klar. Auch in seiner dritten Saison im Dress der Fürstenfelder wird er unter Trainer Pit Stahl eine wichtige Stütze der Panthers sein. Schon bisher überzeugte er als einer der ganz klaren Top-Scorer der gesamten ABL.

Rund um den Kroaten Marko Car wird ein Team mit vielen Österreichern und zwei zusätzlichen Legionären aufgebaut. Bereits am 9. und 10. September gibt es für die Fans die erste Gelegenheit, im Rahmen des “2. Woflgang Saischegg Gedenkturniers” das neue Team rund um Marko Car zu begutachten.