Einträge von HeBr

Heroische Panthers unterliegen Wels im Sky-Live Spiel denkbar knapp

Nach dem siegreichen Steirerderby gegen die Kapfenberg Bulls wollten unsere Panthers am Montagabend unbedingt nachlegen. Lange Zeit sah es gegen die Clubberer aus Wels auch nach einem positiven Ergebnis aus, doch fehlendes Wurfglück und der verletzungsbedingte Ausfall von Marino Sarlija bescherten uns leider keinen Heimsieg vor dem Weihnachtsfest. Nach 40 ereignisreichen Minuten mußten wir mit […]

Panthers empfangen den WBC zum Wochenstart

Nach dem heroischen Derbysieg unserer Burschen gegen die Kapfenberger Bulls am vergangenen Sonntag haben sie am kommenden Wochenende frei. Das heißt aber nicht, daß wir in dieser kommenden Runde spielfrei sind, es heißt vielmehr, daß wir diesmal ein Sky-Live-Spiel bestreiten, und zwar zu Hause gegen den Basketball-Club aus Wels. Heimspiele gegen den WBC Wels sind […]

Panthers gewinnen hochdramatisches Derby gegen Kapfenberg

Nach den letzten beiden doch sehr bitteren Niederlagen gegen die Traiskirchner Lions und die Gmundner Swans stand gestern das Steirer-Derby gegen die Kapfenberger Bulls auf unserem Spielplan. In einer gut besuchten Stadthalle entwickelte sich ein hochdramatischer Krimi a la Alfred Hitchcock, den unsere Burschen auch mit ein wenig Glück mit 76:74 für sich entscheiden konnten. […]

Knappe Niederlage in Gmunden

Panthers unterliegen den Schwänen am Traunsee Nach der bitteren Heimniederlage gegen die Traiskirchen Lions ging es am Mittvoch vor dem Marienfeiertag für unsere Mannschaft am Traunsee weiter. Obwohl wir phasenweise eine halbwegs gute Leistung geboten haben und auch nie wirklich weit weg waren, konnten wir auch gegen die Traunseestädter leider nicht gewinnen. Am Ende des […]

Turbulente Woche für unsere Panthers

Nach der bitteren Heimniederlage am vergangenen Samstag haben unsere Panthers diese Woche nur wenig Zeit zum Verschnaufen. Stehen doch gleich 2 Klassiker für unsere Mannen auf dem Spielplan. Am Mittwoch führt uns der Weg nach Gmunden, wo wir um 19:00 im Sky-Live-Spiel auf die Schwäne treffen, und am Sonntag empfangen wir mit Beginn um 17:00 […]

Kein Happy-End beim Krimi gegen die Lions

Panthers lassen sich von Lions die Butter vom Brot nehmen Am Samstagabend stand für unsere Panthers in unserer Stadthalle das Raubkatzenduell gegen die Traiskirchen Lions auf dem Spielplan. Nach dem überzeugenden Derbysieg gegen UBSC Graz vom vergangenen Sonntag wollte man natürlich gegen die Niederösterreicher daran anknüpfen und sich auch diesen Sieg krallen. Lange Zeit sah […]

Panthers empfangen Lions zum Raubkatzenduell

Nach dem hocherfreulichen Steirerderby geht es für unsere Panthers am kommenden Samstag mit dem nächsten Derby weiter. Um 19:00 geht da nämlich in unserer Stadthalle das Raubkatzenduell gegen die Traiskirchner Löwen über die Bühne. Eigentlich hätte es ja übermorgen zu einem Wiedersehen mit 2 Ex-Panthers kommen sollen. Sowohl Luka Gvozden als auch Jason Detrick waren […]

Panthers-Spieler am Sonntag beim Weihnachtsstand

Wie schon in den vergangenen Jahren, schenken die Panthers am Fürstenfelder Weihnachtsmarkt am Hauptplatz ihren berühmten “Uhudlerglühwein” aus. Kommenden Sonntag am 4.12. bedienen unsere Panthers-Spieler ab 15:00 Uhr die Gäste am Panthers-Stand. Nützen Sie die Gelegenheit und schauen Sie am Hauptplatz vorbei um mit die Panthers zu sprechen.

Winterbetrieb auf der Riesneralm startet am kommenden Wochenende

Der Partner der Panthers, die Riesneralm, startet in die Wintersaison 2016/17! Trotz der langen Föhnperiode gehen wir planmäßig am Freitag, 2.12.2016 mit durchgehenden Betrieb in die neue Wintersaison. Wir nehmen alle Liftanlagen,  3 Pisten im Höhenbereich, eine Talabfahrt  und die 1. Österreichische Kinderskischaukel in Betrieb (anbei aktuelles Foto), so Geschäftsführer Erwin Petz. Im Detail sind dies […]

Panthers krallen sich bei UBSC Graz souverän den Derbysieg

Die Raiffeisen Fürstenfeld Panthers bleiben auch in ihrem dritten Steiermark Derby der Saison ungeschlagen. Gegen den UBSC Raiffeisen Graz beenden die Raubkatzen ihre Niederlagenserie von vier Spielen. Bereits im ersten Viertel erspielten sich die Panthers einen respektablen Vorsprung. Vor allem Marino Sarlija (18 Punkte, 11 Rebounds) setzte sich gekonnt in Szene und war in der […]