car_marko

Am Sonntag wartet die nächste schwere Aufgabe

Panthers fordern UBSC Graz.

 Am kommenden Sonntag um 18:00 steigt das nächste Spiel unserer Panthers. Dieses findet in der Unionhalle zu Graz-St.Leonhard statt, Gegner ist nämlich der UBSC Graz. Nach zuletzt 4 sieglosen Spielen wäre ein Sieg wieder immens wichtig, nach dem Heimsieg gegen die Landeshauptstädter ist das nicht unmöglich.
Nach dem 1. Meisterschaftsviertel haben sowohl der UBSC Graz als auch unsere Panthers 3 Siege bei 5 Niederlagen auf ihrem Konto. Daran sieht man, daß Lluis Pino Vera, der neue Coach, den die Murstädter aus Spanien verpflichtet haben, ganze Arbeit geleistet hat und noch immer leistet. Die Grazer haben eine ziemlich junge Truppe, der auch einige Ex-Fürstenfelder wie Fabian Richter, Steffen Leitgeb und David Hasenburger angehören, die heuer immer für eine Überraschung gut ist. Unser Heimspiel in der 1. Runde konnten wir in unserer Stadthalle zwar gewinnen, doch in der Unionhalle wartet trotzdem ein hartes Stück Arbeit auf uns. Da muß man von Anfang bis zum Ende hochkonzentriert ans Werke gehen, ansonsten zieht man ganz schnell den Kürzeren. Das haben schon wir am eigenen Leib miterleben müssen, das haben auch die Kapfenberg Bulls am Montag miterleben müssen. Mit unseren zahlreichen Fans, die uns hoffentlich am Sonntag wieder in unsere Landeshauptstadt begleiten, im Rücken, können wir aber dieses Derby für uns entscheiden und wieder auf die Siegerstraße zurückkehren.
Liebe Panthers-Fans, begleitet unsere Mannschaft auch am Sonntag wieder so zahlreich wie möglich in die Unionhalle und peitscht sie zum Sieg. Unsere Mannen werden es euch danken, nur gemeinsam sind wir stark!
Klaus Vollstuber