car-gegen-wels-heim

Am Sonntag warten die Dukes aus Klosterneuburg

Weihnachtspause endet mit herzöglichem Heimspiel:
Am kommenden Sonntag ist es endlich wieder so weit. Unsere Panthers greifen nach knapp 2 Wochen wieder ins Spielgeschehen ein. An diesem Tag gastieren die Dukes aus Klosterneuburg um 17:00 in unserer Stadthalle, das für den Dreikönigstag angesetzte Auswärtsspiel bei den Oberwart Gunners wird aufgrund ihrer Europacuptätigkeit verschoben und voraussichtlich am 02. Februar nachgetragen.
Für die herzöglichen Basketballer aus der Stiftstadt verläuft die heurige Saison bisher überhaupt nicht nach Wunsch. Nach 14 Spielen halten die von Zoran Kostic und Expanther Damir Zeleznik bei 4 Siegen und schon 10 Niederlagen. Das bedeutet in der Tabelle den letzten Platz in der aktuellen Tabelle. Unsere Burschen sind in dieser Hinsicht aber leider auch nicht viel besser, sie halten bei 1 Sieg mehr und 1 Niederlage, was uns den 7. Tabellenplatz bringt. Da man heuer aber zum Einzug ins Playoff unbedingt Sechster werden muß, ist dieses Spiel für beide Teams höchst wichtig. Ein spannendes interessantes Spiel wird es aber sowieso, denn bei den Niederösterreichern agieren routinierte Spieler wie Romed Vieider, Jozo Rados und  Christoph Greimeister auf der einen Seite und junge Wilde wie Timur Bas, Lennart Burgemeister und Clemens Leydolf. Qualität im Kader wäre ja da aber den Herzögen fehlt es wie den Unsrigen dann häufig an Glück, nicht aber beim Heimspiel im Dukes Castle, welches die Kostic-Fünf mit 75:66 für sich entscheiden konnte. Also ist am Sonntag auch Revanche angesagt, zu der uns hoffentlich unsere zahlreichen Fans peitschen können.
Liebe Panthers-Fans, bitte kommt am Sonntagnachmittag so zahlreich wie möglich in unsere Stadthalle und unterstützt unsere Burschen so lautstark wie möglich! Nur gemeinsam sind wir stark!
Klaus Vollstuber